9.11.2018 – Neues aus Bern: Abbau der Wartelisten kommt weiter voran

Kenel Jörg Arth

Im laufenden Jahr konnten insgesamt rund 8500 Anlagen zur Stromproduktion aus erneuerbaren Energien neu gefördert werden. Dank steigender Strompreise und der ausreichenden Liquidität des Netzzuschlagsfonds stehen für das nächste Jahr mehr Mittel zur Verfügung. Damit werden die Wartelisten deutlich abgebaut und die Wartezeiten verkürzt. 

Lesen Sie den ganzen Beitrag der Erneuerbaren Stromproduktion unter diesem Link: https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-72851.html

 

WordPress Themes