Biogas

Biogasanlage Altishofen

Mist und Jauche sollen für noch mehr Power sorgen: Thomas Hunkeler und Meinrad Pfister bauen ihre Biogasanlage aus. Damit setzen sie in der Region neue Massstäbe. Es wird mehr Strom aus weniger Biomasse gewonnen.

Lesen sie mehr dazu in der WB-Ausgabe vom 24.03.2017  Zeitungsartikel

ESR Biogasanlage Hildisrieden

Teilhaber: Jakob Estermann, Armin Roth und Hans Sutter

Seit Oktober 2013 ist die 90 kW Biogasanlage in der ESR AG in Hildisrieden in Betrieb. Der Fermenter  ist gefüllt und die Aufwärmphase ist abgeschlossen.

Hier einige Eckdaten:

  • 90 KW Avesco BHKW
  • Fermenter 1200 m3
  • Vorgurbe  150 m3
  • Vollautomatische Steuerung mit Fernüberwachung

Auf Wunsch, können wir gerne einen Besichtigungstermin für Sie organisieren.

Schnyder Thomas Bösingen

Agroenergie Uttewil 

Biogasanlage 240 KW

Neubau einer Hygenisierung und Annahmehalle

Wyss Peter Ittigen

Seit Dezember 2012 ist die Anlage mit der Intensivaufbereitung durch den Bio-QZ in Betrieb. Die Leistungsdaten nach einem Jahr, haben alle unsere Erwartungen übertroffen. Die Stromproduktion konnte mit dem gleichen Fermentervolumen und derselben Menge an Substraten von 1.5 auf 2.5 Gigawattstunden erhöht werden. Dies entspricht einer Leistungssteigerung von 66 %!

Es sind zwei Gründe, welche diese Steigerung möglich machen. Zum einen kann das Gaspotential von schwerabbaubarer Biomasse wie Stroh, Pferdemist oder altes Gras viel besser genutzt werden und zum andern stieg der TS-Gehalt in den Behältern auf 14% an. Dies bewirkt, dass der Energiegehalt in der Gärmasse massiv höher ist und diese von den Bakterien viel besser abgebaut werden kann.

Auf Wunsch können wir eine Besichtigung für Sie organisieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

WordPress Themes